Christian Becker

Christian Becker

Abteilungsleiter der Kanuabteilung

Sonntag, 28 September 2014 00:00

Kanupolo Weltmeisterschaft in Frankreich

 

Nach einer spaßigen und durchaus erfolgreichen Saison im Team Hannover stand für einige Spieler abschließend ein nicht ganz unwesentliches Sportereignis auf dem Programm. Ganze sechs Sportler aus dem RSV-Hannover erkämpften sich dieses Jahr einen Platz im deutschen Nationalteam.

Männlich von links nach rechts ( Herren: Fiete Junge, U21-Herren: Finn Schaeper, Jannik Selle, Jan-Oliver Siebecke); Weiblich von links nach rechts (U21-Damen: Lena De Buhr, Svenja Schaeper)

Vom 23.- 28. September 2014 spielten wir mit 27 weiteren Nationen in Thury-Harcourt, einem kleinen französischen Ort der Normandie, um den Weltmeisterschaftstitel. Vor einer unglaublichen Kulisse mit ca. 11.000 Besuchern, davon größtenteils nationalstolze, kanupolobegeisterte Franzosen, ging es ordentlich zur Sache. Unter dieser Atmosphäre und vor dem Hintergrund der vielen mitgereisten deutschen Fans wollten wir natürlich alles geben. Im Ergebnis hat dies auch weitestgehend geklappt.

Das U21-Team der Damen um Svenja Schaeper und Lena De Buhr (in der Bundesliga für die KG List spielend) erreichte mit einer dominanten Vorstellung im Finale den 1. Platz. Weniger glücklich verpasste die U21 der Herren (vom RSV: Finn Schaeper, Olli Siebecke und Jannik Selle) im Halbfinale gegen Dänemark nach Verlängerung mit golden Goal und einer diesbezüglich fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung den Einzug ins Finale- für die Jungs am Ende Platz 3.

Die Herren zum ersten Mal mit Beteiligung vom RSV (Fiete Junge) mussten sich in einem spannenden Finale gegen die Franzosen mit 2:3 geschlagen geben.

 

Ob Platz eins, zwei oder drei... letztendlich für uns alle eine tolle Woche mit besonderen Erfahrungen und noch mehr Motivation für die nächsten Jahre!

 

Donnerstag, 09 Oktober 2014 21:33

Der RSV auf dem Einheitsfest

Wir hatten Gelegenheit, das Wasserbecken des Landessportbundes Niedersachsens auf dem Einheitsfest am 3. Oktober für eine Demonstration zu nutzen. Trotz geringer Wassertiefe konnten wir einiges zeigen, nur auf die Eskimorolle musste verzichtet werden. Anschließend nutzten etliche Kinder die Gelegenheit erste Paddelversuche zu machen. Da es sommerlich warm war, machten auch einige nasse Hosenbünde und Ärmel nichts.

Dienstag, 16 September 2014 11:57

Bei den Emshaien

Am 13./14. September 2014 schlug die Freizeit-Kanupolo-Truppe ihre Zelte zum wiederholten Mal im Grevener Freibad auf.
Bei bestem Wetter und badewannenwarmen Wasser genossen wir das 19. Grevener Turnier.
Im Teilnehmerfeld fanden wir auch diverse Leistungssportmannschaften vor, was unsere Mannschaften vor knifflige Aufgaben stellte.
Mit zwei Mannschaften konnten wir schließlich den 13 und 7. Platz erzielen.

 

Wir hatten viel Spaß auf und neben dem Becken und freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Montag, 16 Juni 2014 20:00

Funtraining

Die Kanupolo-Fungruppe ist offen für alle Spieler und Spielerinnen, die nicht einer Leistungsmannschaft angehören.

Trainingszeiten sind auf dem Maschsee

April-September von 18 Uhr - Dunkelwerden

Ansprechpartner: info(at)rsv-kanu.de

Montag, 16 Juni 2014 19:49

Schüler und Jugend

Schüler (Jungs und Mädchen) sind 10-14 Jahre manchmal auch jünger, und die Jugend ist 15-16 Jahre. In diesen Leistungsklassen spielen Mädchen und Jungs gemeinsam in einem Team gemeinsam.

Trainingszeiten sind

April-September: Montag und Mittwoch 17-19 Uhr

Ansprechpartner: kanupolo(at)rsv-kanu.de

Samstag, 29 März 2014 00:00

Frühjahrsputz 2014

Am 29. März war es dieses Jahr wieder soweit: Zeit unser Gelände aus dem Winterschlaf zu holen.


Die Mitglieder haben die Gelegenheit einen Teil des Beitrags als Arbeitsleistung zu erbringen und viele, viele haben dies genutzt. Die Grenze zwischen Arbeit und Erlebnis ist dabei nicht klar.

Montag, 28 April 2014 15:32

RSV Herren weiterhin erfolgreich

Auch auf dem zweiten Turnier in dieser Saison hat das Bundesligateam des RSV Hannover das Finale erreicht. Nachdem in der Vorrunde bereits u.a. der Ligakonkurrent Meidericher KC besiegt werden konnte, gab es im Halbfinale einen 3:2 Erfolg gegen den KC Nordwest Berlin. Im Finale wartete dann der ACC Hamburg, der in diesem Jahr als heißer Kandidat auf den deutschen Meistertitel gehandelt wird. In einem spannenden Spiel konnte das Team aus Hannover nicht ganz an die Leistungen des vorherigen Spiele anknüpfen und verlor knapp mit 3:4.

Zwei Wochen vor Beginn der Bundesligasaison in Berlin ist der RSV Hannover trotz dieser ärgerlichen Niederlage zuversichtlich, an die Leistungen der vergangen Saison anknüpfen zu können.

Sonntag, 27 April 2014 14:15

8. Hannoverscher Schüler- und Jugendcup

Am 26./27. April 2014 fand im Schwimmbad Leinhausen unser 8. Kanupoloturnier statt. 10 Schüler und 7 Jugendteams versammelten sich. Das Wetter war vorbildlich, die Stimmung großartig! Wir würden uns freuen, wenn ihr wiederkommt und uns weiter empfehlt.

Ergebnisse

Schüler Jugend
1 Rothe Mühle Essen 1 KSV Havelbrüder (J)
2 KSV Havelbrüder 2 Rothe Mühle Essen (J)
3 KCNW Berlin 3 VMW Berlin (J)
4 WC Havel 4 KCNW Berlin (J)
5 KG List I 5 KG List (J)
6 WSV Osnabrück 6 CCC Barsinghausen (J)
7 RSV Hannover 7 Schwalbe Hamburg (J)
8 KG List II    
9 CCC Barsinghausen    
10 TUS Warfleth    

Die Ergebnisse der einzelnen Spiele finden sich im Anhang.

Donnerstag, 11 April 2013 11:01

7 . Hannoverscher Schüler- und Jugendcup

Am 27./28. April 2013 veranstaltet der RSV Hannover den 7. Hannoverschen Schüler- und Jugendcup.

Zuschauer sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort

Wieder wird uns das RSV Freibad in Hannover/Leinhausen als Ausrichtungsort zur Verfügung stehen.

Das 50 Meter-Becken erlaubt beste Wettkampfbedingungen. Die große Wiese bietet beste Zeltmöglichkeiten und die Gastronomie im Bad erlaubt am Ende des Spieltages ein entspanntes Ausklingen. 

Ein tolles Wochenende liegt hinter uns!

Erstmalig mussten unsere Gäste bei Regen anreisen und ihre Zelte aufschlagen. Aber wir haben uns für dieses Wetter entschieden, um den an Heuschnupfen leidenden Spielern ein angenehmes Turnier zu bieten. Pünktlich zu Turnierbeginn am Sonnabend haben wir den Regen abgestellt. Über Nacht hat leider jemand den Kühlschrank offen gelassen und so waren es 1,3 Grad am Sonntag Morgen. Kurz darauf schien aber die Sonne, sodass die Zelte trocken abgebaut werden konnten.

Sonnabend 7 Uhr in Hannover, 1,3Grad

Das Turnier verlief super und die Spiele waren sehr spannend! Wir danken allen Gästen für die Teilnahme und gratulieren den Siegern!

Bis nächstes Jahr wieder!

Dokumente

Unterlagen zum Ausrucken siehe bitte im Anhang.

 

 

Freitag, 14 Dezember 2012 15:49

Jahreszeitung 2/2012 erschienen

Die zweite Ausgabe der Vereinszeitschrift ist gerade an die Mitglieder verschickt worden. Unseren Teil findet ihr im Anhang.

Seite 2 von 3