Maya

Maya

Dienstag, 08 Juli 2014 21:04

Kostenloses Schnuppertraining

Wir bieten für Mädchen und Jungen im Alter von 10-14 Jahren ein kostenloses Schnuppertrainng mit unserer Schüler-Kanupolomannschaft an.

Trainiert wird mittwochs von 16-18 Uhr auf dem Maschsee. Treffen ist um 15:45 Uhr auf dem Gelände der RSV-Kanuabteilung, Pänner-Schuster-Weg 10, Hannover-Döhren. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich unter kanupolo(at)rsv-kanu.de.

Montag, 16 Juni 2014 20:04

Fit und Gesund ins Kanu

Unter Anleitung von Jutta wird mittwochs auf dem Vereinsgelände Funktionsgymnastik angeboten

April-Oktober: mittwochs 16:15 -17:15 Uhr

anschließend wird gepaddelt, dabei ist es egal, ob die Kleinen im Zweier sitzen oder die 4-5 Jährigen erste Paddelerfahrung im Einer sammeln oder die 30-80 Jährigen ihre Kondition testen oder ienfach gemütlich paddeln. Jeder macht was er mag und mit wem er mag.

Gäste sind hier herzlich willkommen! Das Tor zum Vereinsgelände ist in der Zeit von 16-18:30 Uhr geöffnet, weitere Infos gibt es per Mail von info(at)rsv-kanu.de

Montag, 16 Juni 2014 19:55

Trainingszeiten Herren BL

Unsere Herren Bundesligamannschaft trainiert

März bis Oktober: Dienstag und Donnerstag von 18-20 Uhr auf dem Maschsee

Krafttraining nach Absprache.

Zum 8. Mal richtet die Kanuabteilung des RSV Hannover am 26./27. April 2014 ein Kanupoloturnier für Schüler- und Jugendmannschaften aus ganz Deutschland aus. Austragungsort ist das RSV-Freibad in Leinhausen. Meldeschluss für teilnehmende Teams ist der 28. März 2014. Verpflegung mit warmen Speisen verkauft das Restaurant im Schwimmbad, für Brötchen und Kuchen sorgt der Verpflegungsstand der Kanuabteilung.

Dienstag, 17 Dezember 2013 18:40

Europameister

Im September fanden die Europa Meisterschaften im Kanupolo in Polen statt. Hier war auch der RSV mit drei U21-Herren sowie zwei U21-Damen vertreten. Die Damen holten mit Lena DeBuhr und Svenja Schäper den Europameistertitel und die Herren wurden dank Finn Schäper, Fiete Junge und Jan-Oliver Siebecke Vizemeister.

Wir sind stolz auf Euch!

Mittwoch, 29 Mai 2013 10:45

Ostern an der Ardeche

Wie geplant haben wir unseren Osterurlaub an der Ardeche in Südfrankreich verbracht. Es war wieder schön und auch dieses Jahr haben wir beschlossen, im nächsten Jahr wieder hin zu fahren. Während es hier geschneit hat und die Temperaturen sich um den Gefrierpunkt bewegt haben, hatten wir an der Ardeche 10-15 °C mehr auf dem Thermometer. Dank der ergiebigen Regenmengen an den ersten 2 Tagen gab es diesmal ausreichend Wasser auf den Bächen, so dass wir viele Flusskilometer auch auf Kleinbächen wie der Ibie gepaddelt sind.

Mittwoch, 29 Mai 2013 10:27

Tagesfahrt zur Emmer

Die Emmer-  Ach ja, die war schon in unserem Vereinsarchiv versunken? Warum nur? Also gehen wir der Sache doch mal auf den Grund.

So oder so ähnlich ging es den Planern für die Paddeltour auf der Emmer am 21.04.2013.

Um 9.30 Uhr war wie üblich Packen und Starten am Bootshaus Richtung Bad Pyrmont. Die Einsatzstelle war schnell gefunden-die Ausstiegsstelle auch irgendwann....

Und dann ging es los, die ersten Erinnerungen flackerten auf. Oh ja, wir müssen das ein oder andere Mal umtragen. Bärbel rief:" Jetzt weiß ich auch, warum wir die Emmer lange nicht gepaddelt sind. Ich habe dieses Wehr noch nieeeee gemocht!"

Nachdem wir diese Hürde genommen hatten, ging es weiter, mal mit Fluss, mal fast stehendes Gewässer. Die Kids fanden einen Ball und legten eine kleine Trainingseinheit ein. Beim nächsten Wehr gab es dann für die Creeks unter uns einen kleinen Sprung in die Tiefe. Die anderen trugen wieder ihre Boote um. Kurz vor dem Ende der Tour kam der Blick auf die Hämelschenburg und das nächste Wehr. Auch hier für die Stars der Sprung in die Tiefe. Der Rest trug um und dann ging es weiter über Stock und Stein. Hier hatte die Emmer nicht so viel Wasser aufzuweisen. Dafür gab es zahlreiche Steine. OK, das war nun nicht der Brüller, aber auch diese Hürde haben wir alle gemeistert.

Nun ging es gemütlich bis zur Ausstiegsstelle. Zum Abschluss des sonnigen Tages sorgten wir mit Eis und Kuchen für den Ausgleich der verlorenen Kalorien.

Unterm Strich hieß es: es war schön, aber auf der Leine lässt sich´s auch gut paddeln.

Mittwoch, 29 Mai 2013 10:23

Rückblick Wanderfahrer 2012

Um euch Anfang des Jahres an das Führen der Fahrtenbücher zu erinnern, gibt es jetzt die Platzierungen in der Wanderfahrerwertung aus 2012:

Wanderfahrerabzeichen in Bronze haben erreicht:

Maje und Lia Kölling, sowie Tom und Lina Otte zum 2. Mal und Kaya Kölling zum 4. Mal.

In der Bezirkswertung des Kanubezirks Hannover konnte Lina den 3. Platz und Tom den 2. Platz erreichen. Sie wurden im Rahmen der Bezirksfeierstunde geehrt.

Maje und Lia haben Platz 5 und 6 und Kaya hat den 4. Platz erreicht -jeweils in ihrer Altersgruppe-.

Bei den Erwachsenen haben wir folgende Platzierungen in den Einzelkilometerwertungen erreicht:

Maya Platz 69, Barbara Platz 87, Ulrike Platz 154, Horst Platz 136 und Jörg Platz 208.

Mit den abgegebenen Fahrtenbüchern hat der RSV folgende Platzierungen:

Vereinskilometerwertung Erwachsene Platz 19 (von 22) Vereinspunktewertung Erwachsene Platz 15 (von 22) Vereinskilometerwertung Schüler/Jugend Platz 7 (von 13) Vereinspunktewertung Schüler/Jugend Platz 8 (von 13)

Sonntag, 18 November 2012 21:20

Jahresabschluss

Den Jahresabschluss haben wir auf der Leine oberhalb der Marienburg begangen. Bei super Wetter konnten wir eine der letzten Paddeltouren des Jahres noch richtig genießen. Ein Bilderabend, organisiert von Horst mit seinen Norwegenbildern sowie Islandbildern von Ulf rundete den Saisonabschluss ab.

Sonntag, 18 November 2012 21:15

Familienfreizeit Altenau

Die alljährliche Herbstfreizeit haben wir dieses Jahr mal wieder als Familienfreizeit geplant. Mit sechs Familien, d.h. vier kleinen und sieben großen Kindern sowie 12 Erwachsenen waren wir in unserem Vereinsheim in Altenau. Von dort aus sind wir zu kleineren Wanderungen z.B. zu den Rabenklippen und dem Dammhaus aufgebrochen. Wir haben die Iberghöhle besichtigt und sind mit der Harzer Bobbahn gefahren. Wir haben uns die Glasbläserei in Clausthal angesehen und in der Hütte Kürbisse geschnitzt. Wir haben Kürbissuppe gekocht, Staudämme gebaut und Kindergeburtstag gefeiert. Auch ohne Christians Spielefundus wären die Abende bei Klönerei nicht langweilig geworden.

StartZurück12WeiterEnde
Seite 1 von 2